Anja Baarmann · windstill · Ausstellung Templin · 23.03—21.05.2018

Atelier

Anja Baarmann · Ausstellung Templin — 23. März – 21. Mai 2018

windstill
Anja Baarmann, Malerei

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag dem 23. März 2018
um 20 Uhr laden wir Sie und ihre Freunde herzlich ein.

Kathrin Frese · Geschäftsführerin MKC Templin
Gerald Narr · Kurator

Laudatio: Gerald Narr   ·   Musikalische Untermalung: Anne Borchers und ihr Kontrabass

windstill
Wenn der Wind sich legt und still wird,
Tauchen neue Räume auf
Und erscheinen
In einem stillen Klang.
Stille Räume
Erschaffen mit Gouache, Öl und Acrylfarben
Auf Papier, Holz und Leinwand

Zu dem Spiel mit Form und Farben kommt in meiner Arbeit immer noch eine dritte Komponente hinzu, das Material. — Immer bin ich auf der Suche nach altem verwittertem Holz, welches schon ein Leben hinter sich hat und Spuren trägt. — Aber auch Papier inspiriert mich und nun auch die Leinwand. Wenn alles in meinem Atelier steht, darf es eine Weile dort sein, bis der spannende Arbeitsprozess beginnt, wenn ich die erste Farbe auftrage, Schicht um Schicht, sie sich mit dem Material verbindet, manchmal gleich eine Symbiose eingeht, sich manchmal aber auch ziert, bis ich sie erneut mit anderen Farben und Materialien zusammenbringe. — Stille Räume finde ich überall, manchmal tue ich etwas dazu oder ich erschaffe sie selbst. — Auf den Bildern dieser Ausstellung wird von jedem eine Auswahl zu sehen sein.

Text: Anja Baarmann. Malerin